SCA 252

Das Schlafdach SCA 252 verwandelt den alten Sprinter (Bj. 2006-2018, W906) und das neue Modell (Bj. ab 2018, W907/W910) in ein Raumwunder.

Ausgebaute Kastenwagen erfreuen sich bei den Kunden von Freizeit- und Reisemobilen seit Jahren wachsender Beliebtheit. Der Sprinter von Mercedes-Benz wird bei Handwerkern und Dienstleistern wegen seiner Strapazierfähigkeit sehr geschätzt und empfiehlt sich damit als ideale Basis für den Ausbau zum Reisemobil. Die Ausstattung mit dem Schlafdach SCA 252 wertet das Fahrzeug zusätzlich auf und sorgt für erheblichen Raumgewinn. Das neue Sprinter-Schlafdach ist neben der manuellen Version optional mit elektro-mechanischer Aufstellung verfügbar.

Das SCA 252 harmoniert mit dem Design des Sprinters. Es kann auf allen Fahrzeug­längen ab 5,93 Meter mit Serienhochdach aufgebaut werden. Mit diesem Ausbau wird der Wagen zu einem wahren Freizeitmobil und bietet je nach Modell und Ausbauvariante bis zu 5 Schlafplätze.

Herzstück des Schlafdachs ist eine lang­lebige Dachschale aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Die Dachinnenfläche aus weichem Knautschvelours schafft eine angenehme Atmosphäre. Diese Konstruktion ist leicht und zugleich hoch belastbar. Sie garantiert eine hervorragende Wärmeisolierung und Schalldämmung.

Das Schlafdach fügt sich in die Silhouette des Fahrzeugs. Ein integrierter Dachspoiler gewährleistet die optimale optische und aerodynamische Verbindung mit der Karosserie. Auf Wunsch ist eine Lackierung in Wagenfarbe als Sonderausstattung möglich. Die neu entwickelte elektro-mechanische Bedienung des Schlafdachs bietet ein komfortables Öffnen und Schließen auf Knopfdruck. Sowohl die elektro-mechanische, als auch die manuelle Bedienung werden durch zwei Austellscheren und vier Gasfeder unterstützt.

Das Schlafdach enthält serienmäßig eine komfortable 2,00 x 1,20 Meter große Liegeeinrichtung, bestehend aus Kunststoff-Tellerfedern, Matratze und Bezug. Der Durchstieg misst 60 mal 890 Zentimeter. 45 Zentimeter hohe Aufstellscheren sorgen für ausgezeichneten Schlafkomfort mit viel Bewegungs- und Beinfreiheit. Eine Aufstiegsleiter ist optional erhältllich und ermöglicht den Einstieg zum Schlafdach.

Der hochwertige Stoffbalg aus schwer entflammbarem Gewebe ist mit drei Fenstern ausgestattet. Vor den Fenstern in Fahrtrichtung links und stirnseitig befinden sich Fliegengitter. Besonderes Extra: Das stirnseitige Fenster lässt sich komplett öffnen und gestattet so freie Sicht. Das Fenster rechts hat einen Einsatz aus glasklarem Kunststoff. Ein praktischer Einklappmechanismus zieht den Stoffbalg beim Schließen der Dachschale automatisch nach innen – ohne den Stoffbalg zwischen Karosserie und Dach einzuklemmen.

Als führender Hersteller von erstklassigen Schlaf- und Hochdächern, erweitert SCA mit dem SCA 252 das Sortiment um ein weiteres Schlafdach, das durch fortschritt­liche Technik, hervorragende Qualität und anspruchsvollem Design überzeugt.